Stamm Industrieprodukte AG

Einspeise- und Rückspeisesysteme KEB COMBIVERT

 

Neben der an Prozessgrößen angepassten motorischen Bewegung treten bei elektrischen Antrieben häufig auch generatorische Lastspiele auf, die klassisch durch Ballastschaltungen "verheizt" werden.

Mit Ein- und Rückspeisesystemen sind optionale Baugruppen verfügbar, die für den Energieausgleich innerhalb eines Systems oder die direkte Rückspeisung überschüssiger Leistung ins versorgende Netz möglich machen.

Einspeise- und Rückspeisesystem KEB COMBIVERT R6

 

Die Bewegungsenergie elektrischer Antriebe ist ein häufig ungenutztes Energiepotential.

Die kompakten Baugruppen KEB COMBIVERT R6 sind für den kombinierten Einspeise- und Rückspeisebetrieb von Umrichtern und Servosystemen ausgelegt.

Universeller Einsatz in allen Netzen von 200 bis 500 V AC, modular konzipiert in Verbindung mit kompakten Kommutierungsdrosseln und Funkentstörfiltern.

In Verbindung mit KEB COMBILINE Oberschwingungsfiltern erfüllen KEB COMBIVERT R6 – Systeme die Anforderungen der EN 61000-3-12 und erzeugen einen sinusförmigen Rückspeisestrom ins öffentliche Netz.

KEB COMBIVERT R6 bietet direkt ablesbare Energieeinsparung im Rückspeisebetrieb.

Katalog KEB Combivert R6 deutsch

Mehr Informationen

 

Active Front End KEB COMBIVERT F5-AFE

 

Versorgungseinheit für die Einspeisung und Rückspeisung von DC-gekoppelten Umrichter- und Servosystemen für Industrieanlagen, Prüf- und Testsysteme.

Das Active Front End bietet neben den geringen Netzrückwirkungen durch die sinusförmigen Ströme weiterhin eine stabilisierte Zwischenkreisspannung mit Spannungshochsetzsteller für erweiterten Drehzahlbereich. Durch die integrierte Powerfaktorkorrektur fliessen netzseitig nahezu ausschliesslich Wirkströme und entlasten dadurch die Netzversorgung und Trafostation.

Weitere Anwendungen liegen in der kontinuierlichen Netzeinspeisung von Energieerzeugungsanlagen. Das Active Front End ist hier die Grundlage für Systemlösungen von z. B. Anlagen der kombinierten Kraft-/ Wärmekopplung in Blockheizkraftwerken, Biogasanlagen, Wasserkraft- und Kleinwindanlagen.

Basierend auf industrieller Gerätehardware sind aktuell Leistungsstufen bis 250 kW verfügbar.

Katalog KEB Combivert F5 deutsch

Flyer KEB Active Front Ende deutsch

Mehr Informationen

 

Einspeisesystem KEB COMBIVERT R5

 

Der Verbund von elektrischen Antrieben ermöglicht einen internen Energieausgleich von motorischen und generatorischen Lasten. 

KEB COMBIVERT R5 umfasst zentrale Einspeisemodule für Zwischenkreis-gekoppelte Frequenzumrichter- und Servoantriebe. 

Der integrierte Bremstransistor und die zentrale DC-Sicherung reduzieren den Installationsaufwand im Gesamtsystem. 

Die zentral versorgte Anlage weist eine geringere Leistungsaufnahme und höhere Resistenz bei Spannungseinbrüchen auf.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Kontakt

 

Pfäffikon ZH (Hauptsitz)
Tel.  +41 (0)43 288 60 60
Fax. +41 (0)43 288 60 88

Yverdon-les-Bains
Tel.  +41 (0)24 441 55 10
Fax. +41 (0)24 441 55 11

info@stammweb.ch